Preisträger eureleA 2004

Die ersten Auszeichnungen im Rahmen des Europäischen E-Learning Award eureleA wurden am Aben des 9. Februar in Baden-Baden vergeben. Dazu diente die „European E-Learning Gala“, die von der Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH als Bindeglied zwischen dem Internationalen LearnTec-Forum ILF und der LearnTec-Messe und Kongress veranstaltet wurde.

Die Preise wurden überreicht durch Herrn Staatssekretär Helmur Rau als Vertreter des baden-württembergischen Ministerpräsidenten Erwin Teufel.

Die Preisträger nach Kategorie:

  • Große Firmen

    Hier ging der eureleA 2004 an das Projekt „Money Talk – Fit in Kostenrechnung“ der Firma Freudenberg Bausysteme KG aus Weinheim.

  • Kleine Firmen

    Hier ging der eureleA 2004 an das Projekt „UNITRACC- Underground Infrastructure Training“ der Firma Prof.Dr. Stein & Partner. Mehr unter www.unitracc.de

  • Verbände und Stiftungen

    In dieser Kategoriewurde das Projekt „bibweb Lernforum“ ausgezeichnet, das die Bertelsmann Stiftung zusammen mit ekz Bibliotheksservice aufgebaut hat. Mehr unter www.bibweb.de

  • Öffentliche Verwaltung und Ausbildungsstätten

    Auch öffentliche Einrichtungen waren zur Bewerbung aufgefordert. In dieser Kategorie wurde das Projekt „warenverkaufskunde.de“ der Herwig-Blankertz-Schule in Hofgeismar prämiert.

  • Privatinitiative und Non-Profit-Organisationen

    Der Preis ging hier an das Projekt „UMSIT – Unternehmensvernetzung mit Standard-Internet-Technologien“ des Lippischen Frotbildungszentrumgs für Neue Technologie e.V. Mehr unter www.umsit.de

  • Journalismus & Reporting

    Ausgezeichnet wurde die Studie „European E-Learning Provider Market 2002“ von Thea Payome, Birgit Gamböck und Christian Sepp.

Zu den mehr als 200 geladenen Gästen der European E-Learning Gala gehörten die Vertreter der europäischen  E-Learning Branche genauso, wie eine hochrangige Delegation der UNESCO.

Impressionen